Zentren

Prostatakarzinom - Klinische Studien

EvEnt-PCA

Optimale Information von Patienten mit Prostatakrebs

Die deutschlandweite EvEnt-PCA-Studie soll klären, welches Informationsmaterial Patienten mit Prostatakrebs am meisten hilft. Die Studie wird öffentlich gefördert und vergleicht eine gedruckte Broschüre mit einem gut etablierten Internet-Angebot. Gerne möchten wir mithelfen, diese wichtige Frage für zukünftig Betroffene zu klären. Daher bitten wir Betroffene, für die Teilnahme an dieser Studie aufgeschlossen zu sein. An Ihrer medizinischen Behandlung ändert sich dadurch nichts. Sprechen Sie uns gerne auf die verschiedenen Informationsmöglichkeiten zum Prostatakrebs und die mögliche EvEnt-PCA-Studienteilnahme an. Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute!

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter:
www.uniklinikum-dresden.de/event-pca

Es werden noch Patienten in die Studie aufgenommen.

Geschlossene Studien

HERO: Multinationale, randomisierte, unverblindete Phase-3-Studie mit Parallelgruppen zur Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit von Relugolix bei männlichen Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom.
Studie ist geschlossen.

ARAMIS: Doppelblind-Studie beim kastrationsresistenten, nicht metastasierten Prostatakarzinom.
Studie ist geschlossen.

PREFERE: Prostatakrebs-Studie für Patienten mit einem Prostatakarzinom mit niedrigem Risikoprofil.
Studie ist geschlossen.

CV-9104-004: Impfstudie bei kastrationsresistentem Prostatakarzinom
Studie ist geschlossen.

Monoklonaler Antikörper MT201 bei Patienten mit ansteigendem Serum-PSA nach radikaler Prostatektomie bei Prostatakarzinom.
Studie ist geschlossen.

ZEUS: Zometa® zur Prävention von Knochenmetastasen bei Hochrisiko-Prostatakarzinompatienten.
Studie ist geschlossen.

ENTHUSE: Endothelin-Rezeptorantagonist zur Behandlung des hormonrefraktären Prostatakarzinoms mit Knochenmetastasen und keiner oder nur milder Symptomatik ohne vorangegangene Chemotherapie, simultane Chemotherapie ist möglich.
Studie ist geschlossen.

ENTHUSE M0: Endothelin-Rezeptorantagonist zur Behandlung einesw hormonrefraktären, nicht-metastasierten Prostatakarzinoms ohne vorangegangene Chemotherapie, Begleitbehandlung ist möglich.
Studie ist geschlossen.

DEGARELIX: Beobachtungsstudie für Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom
die mit Firmagon® (Degarelix) oder einem GnRH Agonist behandelt werden.
Studie ist geschlossen.

INPACT: Nadroparin zur begleitenden Behandlung beim hormonrefraktären Prostatakarzinom, vorangegangene oder simultane Chemotherapie ist möglich.
Studie ist geschlossen.

GLIVEC®: Kombinationstherapie aus anti-inflammatorischen Substanzen und einer low-dose Chemotherapie zur Behandlung des hormonrefraktären Prostatakarzinoms ohne vorangegangene Chemotherapie.
Studie ist geschlossen.

H8Z-MC-JACR: Apoptose-Induktion zur Behandlung des hormonrefraktären Prostatakarzinoms in Kombination mit Docetaxel versus Docetaxel allein als First-line-Therapie
Studie ist geschlossen. 

PAMIS: Pamorelin® LA 11,25mg i.m. versus subkutane Applikation bei Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom
Studie ist geschlossen. 

DEGARELIX: Beobachtungsstudie für Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom die mit Firmagon® (Degarelix) oder einem GnRH Agonist behandelt werden.
Studie ist geschlossen.