Medizinisches Spektrum Urologische Klinik München-Planegg

Prognose des Prostatakarzinoms

Generell lässt sich festhalten, dass sich die Prognose im lokalisierten Stadium grundlegend von der Prognose im metastasierten Stadium unterscheidet.

Bei frühzeitiger Diagnose und Therapie lassen sich im lokalisierten Stadium Heilungsraten von etwa 85 % erreichen. Diese Raten hängen aber stark vom Aggressivitätsgrad des Tumors ab und sind bei aggressiven Tumoren deutlich niedriger.

Im metastasierten Stadium ist eine Heilung leider nicht mehr möglich. Man spricht in diesem Fall von einer sogenannten palliativen Therapie. Deren Ziel ist es, das Leben bei guter Lebensqualität möglichst lange zu verlängern und Komplikationen zu verhindern.