SCHNELLAUSWAHL

Kontakt

Team

Klinik

Medizin

Aktuelles/Karriere

Zentren

  
Medizinisches Spektrum Urologische Klinik München-Planegg

Wie stellt man ein Peniskarzinom oder eine Vorstufe fest?

Das Peniskarzinom entwickelt sich meist über Vorstufen (Präkanzerosen):

Bowenoide Papulose: tritt vor allem bei jüngeren Männern auf (< 35 Jahre) und stellt eine mögliche Ausprägung einer Infektion mit humanen Papillomviren (HPV) dar.

Morbus Bowen: tritt vor allem bei älteren Männern auf und entspricht der oberflächlichen Variante eines Plattenepithelkarzinoms, welches im Hautniveau und noch nicht in tiefere Schichten wächst.

Die Erythroplasie de Queyrat ist eine rötliche Hautverfärbung der Eichel und stellt die Schleimhautvariante des Morbus Bowen dar.

  • Hautveränderungen am Penis sollten sobald als möglich von einem Urologen abgeklärt werden.
  • Eine verengte Vorhaut kann (vor allem bei längerem Bestehen und bei älteren Männern) einen Tumor verdecken und sollte beschnitten werden.
  • Bei Verdacht auf Peniskarzinom oder Präkanzerose werden Proben von der entsprechenden Stelle entnommen und feingeweblich untersucht.